Wanderreise Frankreich: Wandern in der Provence

Wanderreise Frankreich: Wandern in der Provence

Individuell, 8 - Tage

Ihre Frankreich Wanderreise führt i den Luberon, eine schroffe, bergige Region in der Provence, reich an Farben und Kontrasten. Grüne Wälder und Weinberge wechseln mit kahlen Felsen und ocker farbigen  Dörfern. Dazu die vielfältigen Düfte: Thymian, Rosmarin und natürlich Lavendel. Verträumte Dörfer begegnen Ihnen, mittelalterliche Klöster, romantische Burgen und elegante Chateaus. Das provenzalische Küche und der Wein sind natürlich auch wichtiger  Bestandteil Ihrer Provence Wanderreise.

Wanderprofil: Mittelschwere Wanderungen auf guten Pfaden und Wegen, manchmal felsig.

Tag 1: Individuelle Anreise
Individuelle Anreise Apt, wo Sie zwei Nächte bleiben.

Tag 2: Rundwanderung
Rundwanderung zur befestigten mittelalterlichen Ortschaft Saignon, wehrhaft auf einem Hügel gelegen. Sehr schön ist die kleine romanische Kirche aus dem 12. Hh.. Herrlich sind die Ausblicke vom Saignoner Felsen auf den Mont Venoux und die Alpen der Haute Provence. 10 km, 3.30 Stunden, +230 m. Zusätzlich steht Ihnen noch eine Rundwanderung Richtung Saint Satun zur Verfügung. 10 km, 3.30 Stunden, +250m

Tag 3: Cerestre - Viens
Transfer zur Priorei Carluc. Landschaftlich schöne Wanderung von Cereste nach Viens. Bei den Ruinen des Carluc Klosters mit karolingischen Grabstätten, treffen Sie auf den Weitwanderweg GR97, der Frankreich durchquert. Der Ortskern von Viens, Ihr Etappenziel, malerisch auf einer Felskuppe gelegen, trägt noch komplett mittelalterliche Züge: Häuser aus Naturstein, jahrhundertealte Tordurchgänge, kleine begrünte Innenhöfe. Sehenswert ist das Renaissance - Chateau aus dem 14. Jahrhundert. 14 km, 5 Stunden, +567m, -400m

Tag 4: Viens - Rustrel
Heute wandern Sie der berühmten ’ochre – route’ entlang. Rostfarbene Felsen, goldene Klippen und rot-erdene Kamine ragen majestätisch aus der reizvollen provenzalischen Landschaft auf. Rustrel, Ihr Übernachtungsort besitzt ein schönes Barockschloss und ist bekannt durch die ’Cotes du Ventoux Weine’. 16 km, 5 ½ Stunden, +235m, -455m

Tag 5: Saignon – Buoux
Ihre heutige Wanderung führt über Mourre Negre, den höchsten Punkt in der Region, von wo sie eine spektakuläre Aussicht haben. 15 km, 6 Stunden, + 615m, - 715m. Eine kürzere Streckenvariante führt durch das Aigue Brun Tal über das Plateau des Claparedes. Zwei Übernachtungen in einem authentischen provenzalischen Landhaus bei Buoux., herrlich inmitten eines 70 ha großen Lavendelfelds gelegen. 10 km, 5 Stunden, +115, -215m

Tag 6: Rundwanderung Buoux    
Wanderung mit schöner Sicht auf das Aigue Tal zum malerischen Dorf Bonnieux, sehr schön am Rand eines Plateau gelegen. Schöne Aussichten auf die Berge der Vaucluse. Manche Häuser datieren zurück ins 16. Jahrhundert. Empfehlenswert ist das Boulangerie – Museum. Die Gegend von Buoux gilt als eine der schönsten Kletterregionen Frankreichs. 17 km, 6 Stunden, +270m, -270m

Tag 7: Buoux – Apt
Auf dem Fernwanderweg GR9 überqueren Sie das Claparedes Plateau und gelangen nach Apt im Zentrum des Luberon Nationalparks. Apt ist bekannt für seine kandierten Früchte. Lohnenswert ist auch der Besuch des samstäglichen Wochenmarktes. 11 km, 4 ½  Stunden, + 135m, - 365m

Tag 8: Individuelle Abreise

Reisetermine: täglich von März bis November (außer Juli und August - fragen Sie nach)

Leistungen: 7 Übernachtungen in Hotels und chambre d'hôtes (alle Zimmer mit Du/WC), 4 Abendessen, Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft, Transfers am 3. und 4. Tag, Karte und Routenbeschreibung, auf Anfrage GPS Tracks.

Reisepreise 2019 (pro Person bei mind. 2 Personen):
755 Euro (im DZ), Aufpreis EZ: 145 Euro

An-/Abreise: Bus und Zugverbindung von Avignon. Für Autoreisende steht ein kostenloser Parkplatz beim Gasthaus in Apt zur Verfügung.