Blumeninsel Madeira

Blumeninsel Madeira

Individuell, 11 - Tage

Madeira ist durch seine hohen Berge, engen Täler und durch die steilabfallende Küste ein sagenhaftes Wanderparadies. Vor allem die üppige Vegetation mit ihren exotischen Pflanzen und farbenprächtigen Blumen machen die Insel zu einer herausragenden Wanderdestination Da lohnt es sich länger zu verweilen und die portugiesische Insel eingehend auf Wanderungen zu erkundigen. Unsere individuelle Wanderreise Madeira führt in den Norden, Osten, Süden und ins Zentrum der Insel.

Tag 1: Anreise
Anreise Funchal Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel in Salema.

Tag 2: Wanderung nach Santana
Heute wandern Sie an der wilden Nordküste entlang der Levada do Caldeirao Verde, dem Grünen Kessel. Heidekraut und Lorbeer säumen Ihren Weg. Die Gegend wurde zum UNESCO – Bioreservat erklärt und die Wanderung gehört zu einer der schönsten Madeiras. Tagesziel ist Santana, berühmt für seine traditionellen strohbedeckten Bauernhäuschen. 18 km

Tag 3: Santana - Porto de Cruz
Ihre heutige Wanderung führt über die Levada do Furado. Auf dem Weg findet man Maiglöckchenbäume Madeira-Mahagoni, Fingerhut, madeirischen Natternkopf und fleischige Wucherblumen. Die Aussichten auf die Küste mit seinen schwarzen Sandstränden sind atemberaubend. Mit dem Bus oder Taxi geht es weiter nach Porto de Cruz.Dort gibt es die letzten Zuckerrohrmühlen, wo Sie den bekannten „Poncha“ verkosten können, ein Getränk aus Zuckerrohrschnaps, Honig und frisch gepresstem Orangensaft. Zwei Übernachtungen in Porta de Cruz. 14 km

Tag 4: Rundwanderung Levada Castelejo
Nach einem Transfer geht es durch bewirtschaftete Terrassenfelder und Weinberge in die wilde, 900 m hohe, moosbedeckte Ribeiro Frio Schlucht. Anschließend geht es hinunter nach Porto de Cruz. 14 km

Tag 5: Porto de Cruz – Machico
Von Marosas, dem Mimosental, führt Ihr Wanderweg der Levada cu Canical entlang, über bewitschaftete Terrassen und durch den duftenden Akazienwald. Kleine Dörfer und spektakuläre Aussichten liegen auf Ihrem Weg. Zwei Übernachtungen im alten Seefahrerort Machico. 14 km

Tag 6: Sao Lourenco Rundwanderung
Mit dem Bus geht es zu Ihrer Rundwanderung auf der Sao Lourenco Halbinsel, ein Naturschutzgebiet. Die spektakulären Aussichten auf farbenfrohen Felsformationen und die Nachbarinsel Desertas und Portos Santo sind einmalig. Es lohnt sich länger zu verweilen. 8 km

Tag 7: Levada Calheta
Transfer zum Wanderbeginn im SW der Insel. Wanderung entlang der Levada Calheta, auch Eucalyptus-Levada genannt, nach Ponto do Pargo, der westlichsten Gemeinde Madeiras. Sie thront auf schroffen Klippen mit weitem Blick auf den Atlantik. Von dort werden Sie zu Ihrem Hotel in der Nähe von Ponto de Sol gebracht, wo Sie zwei Nächte bleiben. 15 km

Tag 8: Rundwanderung Paul da Serra Hochplateu
Transfer auf das Hochmoor Paul da Serra (1500 m), wo Sie der Levada der 25 Quellen entlangwandern. Der romantische Kanalweg durch Erikasträucher und Lorbeerwald gehört zu den schönsten und beliebtesten der Insel. 13 km

Tag 9: Levada do Norte
Heute werden Sie zur Levada do Norte gebracht. Eine grandiose Wanderung mit spektakulären Ausblicken auf die Südküste erwartet Sie. Am Ende der Tour nehmen Sie den öffentlichen Bus und fahren nach Funchal, wo Sie noch zwei Nächte bleiben.

Tag 10: Funchal
In Funchal, der historischen Hauptstadt, gibt es viel zu sehen.
Unbedingt besuchen sollten Sie den botanischen Garten mit seiner exotische Pflanzenvielfalt und den tropischen Garten Monte Palace. Als zusätzliche Alternative können Sie im Socorridos Tal und seiner spektakulären Schlucht wandern (8.5 km) oder Sie nehmen die Luftseilbahn Funchal – Monte.

Tag 11: Abreise
Transfer zum Flughafen und Abreise

Leistungen
10 Übernachtungen mit Frühstück (Zimmer mit Bad/WC); 8 Vesperpakete, Transfers an allen Wandertagen außer Tag 6 und 9, Gepäcktransport, Informationen, Routenbeschreibungen und Karten, lokaler Kontakt.

Reisepreise 2019
Oktober – März: 1100 €, Aufpreis EZ: 185 €
April, Mai, Juni und September: 1235 €, Aufpreis EZ: 185 €